Was bedeutet "hochsensibel"?

Premium Life Coaching für Hochsensible und Introvertierte

Das Nervensystem von hochsensiblen Personen arbeitet anders: Es ist empfindlicher "eingestellt", da die Wahrnehmungsfilter viel durchlässiger sind als bei anderen Menschen. Das bedeutet, dass Sinneseindrücke und Reize intensiver und wahrgenommen werden und es für die betreffenden Personen früher zu einer Überstimulation und Reizüberflutung kommt. Hochsensibilität ist keine Krankheit, sondern eine Besonderheit: HSP sind besonders empfänglich für Gerüche, Geräusche, visuelle Reize sowie körperliche und seelische Eindrücke. Sie bekommen quasi alles mit, ob sie wollen oder nicht. Gleiches gilt auch für die Stimmungslagen ihrer Mitmenschen, da Hochsensible häufig sehr empathisch sind. Um alle Sinneseindrücke und Emotionen "verdauen" zu können, begeben sie sich nach einem langen Arbeitstag gerne in den Rückzug. Nicht selten wird ihr Verhalten als "merkwürdig", "launisch" und "dünnhäutig" bezeichnet. Auch hochsensible Personen haben (entgegen vieler Vorurteile) gerne Menschen um sich, allerdings eher solche, von denen sie sich verstanden und in ihrem "Anderssein" angenommen fühlen.

 

Was bedeutet "introvertiert"?

Life Coaching für Hochsensible und Introvertierte

Nicht alle Hochsensiblen sind introvertiert, aber viele Introvertierten sind hochsensibel.

Introvertiert bedeutet, dass Du Deine Kraft eher im Alleinsein als in Gesellschaft anderer Menschen schöpfst. Introvertierte stehen nicht gerne im Mittelpunkt und finden Smalltalks nervig, denn Sie haben einen nach innengerichteten Fokus. In einer Umgebung mit niedriger Reizschwelle fühlen sie sich wohler und haben lieber nur ein bis zwei Personen auf einmal um sich. Introvertierte beobachten meist erst einmal ihre Umgebung, ehe sie sich öffnen wollen. Sie sind häufig gute Zuhörer, schätzen tiefgreifende Gespräche und sind mitfühlend, analytisch und kreativ.

Häufig haben Introvertierte mit Fehldeutungen ihrer Persönlichkeit zu kämpfen, da man sie als zurückhaltend, schüchtern, eigenbrödlerisch, depressiv und manchmal sogar als arrogant bezeichnet. Aus diesem Grund fühlen sie sich in der extrovertiert-idealisierten Welt oftmals als missverstandene Außenseiter.

 

Warum ein Coaching?

Life Coaching für Hochsensible und Introvertierte

Menschen sind soziale Wesen. Wir haben ein natürliches Bindung- und Anerkennungsbedürfnis, d.h. wir möchten von anderen gemocht, geachtet und wertgeschätzt werden. Gleichzeitig leben wir in einer Welt, in der das Ideal der Extrovertierten und der "Showmen" gefördert wird: Man soll gesellig, gesprächig, abenteuerlustig und risikofreudig sein. Wenn man als Hochsensible(r) und Introvertierte(r) eher still ist, die Ruhe genießt und nicht eine Party nach der anderen besucht, gilt man schnell als "Sonderling". Viele HSP und Introvertierte nehmen deshalb eine nicht authentische Rolle ein, verstellen sich bis zur Unkenntlichkeit und legen sich eine Fassade zu, deren Aufrechterhaltung sehr viel Kraft und Energie erfordert. 

Erst wenn sie an der Rande der Erschöpfung gestoßen sind, stellen sie fest, dass sie bei ihrer Maskerade immer nur draufgezahlt haben.

 

Im Coaching lernst Du, die positiven Eigenschaften Deiner Besonderheit zu fokussieren und zu schätzen. Du lernst, Dich so anzunehmen, wie Du bist und gelangst zu einem völlig neuen Lebensgefühl. Ein Lebensgefühl, das sich durch Freiheit, Selbstliebe und Erfüllung auszeichnet. Und glaube mir: Alles, was Du dafür brauchst, ist bereits in Dir. Lass es uns gemeinsam entdecken!

 

Abgrenzung zur Psychotherapie

Life Coaching für Hochsensible und Introvertierte

Wenn Du hochsensibel und eventuell auch introvertiert bist, bist Du nicht krank, sondern Dein Gehirn funktioniert einfach anders. Es wird eher stimuliert, wenn es weniger Reizen ausgesetzt ist. Das ist weder besser noch schlechter - es ist einfach, wie es ist: eine Besonderheit.

 

Im Coaching arbeitet man mit gesunden Menschen - es kann und sollte keine Psychotherapie ersetzen. 

Mein Beratungsansatz ist, dass der Schlüssel zum Glück in der Annahme und Wertschätzung Deiner Hochsensibilität (und Introversion) liegt. Ziel soll nicht sein, Dich zu verbiegen. Mein Wunsch ist es, Dir zu einem authentischen und erfüllten Lebensgefühl zu verhelfen, in dem Deine natürliche Begabung Raum findet und nicht "unter den Teppich gekehrt" wird. Da ich selbst hochsensibel und zudem introvertiert bin, begegne ich Dir mit Verständnis, Empathie und meiner eigenen Lebenserfahrung als "Sensibelchen"... und weil ich weiß, wie Du Dich fühlst, haben wir die beste Grundlage für eine glücksbringende Zusammenarbeit bereits geschaffen.

 

Coaching für Hochsensibilität in Leipzig